Woriner Wassermühle

Verein Woriner Wassermühle e. V.
Mühlenmuseum
Lösnitzstraße 20
15306 Vierlinden / OT Worin


Kaum zu glauben, aber am 19. November 2022 konnte der Verein sein 30jähriges Bestehen feiern. Dazu trafen sich viele Vereinsmitglieder zu einem geselligen Beisammensein in der Gaststätte
„Zum Ulmenhof“ in Diedersdorf bei Seelow.
weiterlesen…

Liebe Besucher…

..anlässlich unseres 30jährigen Bestehens haben wir eine Überraschung für Sie!
Es gibt besondere Fotos zu sehen. Dazu brauchen Sie aber ein Passwort. Sehen Sie sich dazu genau unsere Webseite an. Immer wenn Sie das Wasserrad (rechts) sehen, verbirgt sich dahinter ein Buchstabe des Passwortes. Und hier geht es schon los: Mit einem Klick auf das Wasserrad bekommen Sie den ersten von sechs Buchstaben…


Herzlich Willkommen beim Woriner Mühlenverein.

Erfahren Sie hier Interessantes zur Geschichte der Wassermühle, dem Verein, Termine und vieles mehr.


Saisonpause

Vom 04.10.2022 bis 01.04.2023 ist Saisonpause in der Wassermühle Worin. Auch in dieser Zeit kann die Mühle besucht werden – nach Voranmeldung.
Weitere Informationen finden Sie bei den Öffnungszeiten.


.

Sie wissen nicht wie Sie zu uns kommen?

Kein Problem:
Die Anfahrt ist beschrieben und Sie können sich eine Übersicht mit Fahrplan der NEB ansehen und herunterladen. Ebenso werden Öffnungszeiten und Preise angezeigt.

Es wird eine kurze Geschichte der Mühle genauso wie das Handwerk der Müller beschrieben. Informieren Sie sich über die heutige Nutzung der einzelnen Mühlengebäude und stöbern Sie in der Chronik des Vereins.

Abgerundet wird der virtuelle Mühlenbesuch mit einigen Fotos des gesamten Ensembles – aber kein Foto kann das Erlebnis Mühlenbesuch ersetzen!

Viel Spaß und einen angenehmen Aufenthalt auf unserer Webseite und bei einem Besuch in der Mühle wünscht der

Mühlenverein Wassermühle Worin e. V.


Freiwillige Maßnahmen für den Gesundheitsschutz:
Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände!
Tragen Sie einen Mund-Nasenschutz, halten Sie den geforderten Mindestabstand von 2 Metern ein und berühren Sie die Ausstellungsstücke nicht.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.